Inside UDG

Sitecore World Tour

Konferenzraum Sitecore World Tour

Beitrag von |

Am 21. Januar fand die Sitecore World Tour 2020 in Frankfurt am Main statt. Wir waren als offizieller Sitecore-Partner dabei.

Ein paar Wochen zuvor, im November 2019 fand das Sitecore Symposium statt – in Orlando, USA. Für Sitecore selbst und auch für alle Partner ist dies wohl das bedeutendste und wegweisendste Eigenevent. Für all diejenigen, die nicht dabei sein konnten, rief Sitecore kurzerhand eine Welttournee ins Leben, getreu dem Motto „dann kommen wir eben zu euch!“. Neben Paris, Bangkok (noch ausstehend) und rund 20 weiteren Stationen, machte die Sitecore World Tour am 21. Januar Halt in Frankfurt am Main. Für die zahlreichen Gäste gab es die Highlights des Symposiums in Form einer halbtägigen Minikonferenz.

Automatisierte Ausspielung von Content durch die Sitecore AI in 2020

Den Start der Veranstaltung übernahm Chris Stennett, Senior Director Value Engineering and Business bei Sitecore, und stellte die Keynote-Highlights des Symposiums sowie eine Zusammenfassung der Referenten vor. Darauf aufbauend wurden die wichtigsten Neuerungen zu den Themen Personalisierung und Commerce aufgezeigt.

Für Sitecore hat auch das Thema Content in den vergangenen Monaten einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Es wurde der Sitecore® Content Hub™ entwickelt, ein zentrales Media Asset Management. Dieses muss nicht nur zwingend mit der DXP-Plattform verknüpft werden, sondern lässt sich durch intelligenten Schnittstellen mit anderen Fremdsystemen verbinden.

 

Perfektes Content Erlebnis anhand eines Projektbeispiels

Am Projektbeispiel MAERSK, der weltweit größten Container Rederei, wurde eindrucksvoll das perfekte Content-Erlebnis vorgestellt. Nicht nur, dass wiederkehrenden Benutzern der Webseite für sie relevanten Content angezeigt bekommen, sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Suchabfragen in einem Decision-Tree (kombinierbar) abzufragen. Die Conversion Rate konnte um über 10 % gesteigert werden. In der nächsten Ausbaustufe wurde der Decision-Tree auf eine Auswahl-Möglichkeit gekürzt und in der finalen Version – kombiniert mit KI – nur als eine Auswahl dargestellt. Dies alles auf Basis der Sitecore-Plattform. Eine zusätzliche Projektanforderung war das weltweite Tracking und Steuern der Container, die nun dank Sitecore noch schneller überwacht werden können.



Vortrag Sitecore World Tour

Gastauftritt Dietmar Dahmen – „Der Bühnen Rockstar“

Um das Publikum zum Ende der halbtägigen Konferenz mit einem abschließenden Highlight in das Abendessen und Networking zu verabschieden, betrat Dietmar Dahmen, Top-Speaker und Creative Consultant, die Bühne. Er stellte in seinem mitreißenden Vortrag „Transform or die“ die derzeitige Herausforderung, mit Inhalten umzugehen und diese zur richtigen Zeit am passenden Ort auf dem idealen Device darzustellen, eindrucksvoll dar.

Ein spannendes Event, mit tollen Gästen und interessanten Inhalten. Die weiteren Termine für die Sitecore World Tour finden Sie hier https://www.sitecore.com/de-de/company/news-events/events/2019/sitecore-world-tour


UDG bei der Sitecore World Tour in Frankfurt: (v.l.n.r.: Sven Heimerdinger, Marcello Pabst, Alexander Bobzien, Philipp Grolle)

 Sven Heimerdinger, Marcello Pabst, Alexander Bobzien, Philipp Grolle
Alexander Bobzien

Über den Autor

Alexander Bobzien
Director New Business

Alexander Bobzien ist studierter Diplom-Designer (FH) und hat sich auf die Beratung und Akquise von Neukunden konzentriert. Bei der UDG United Digital Group berät er Unternehmen auf dem Weg durch den Digital-Dschungel und die sich ständig veränderten Rahmenbedingungen – und engagiert sich für den Ausbau der Technologie-Partnerschaften.