Inside UDG

Work@UDG: Sonja Förster

Arbeitssituation M. Büttner , L. Beßler, P. Yenner

Beitrag von |

„Team und Kunde immer im Blick“

Sonja Förster ist Teamlead Content & Data Management bei UDG United Digital Group. Als Teamlead schafft Sonja alle wichtigen Voraussetzungen, damit die Projekte nachhaltig durchgeführt und ihr Team effektiv arbeiten kann.

 

Sonja Foerster mit ihrem Kater
01

Startest du mit Kaffee oder Tee in den Tag?

Sonja: Ich starte zunächst mit einer Tasse Kaffee in den Morgen und anschließend gibt es Tee, wobei häufig immer noch ein zweiter Kaffee im Tagesverlauf folgt.

Du bist Teamlead Content & Data Management – Was sind deine Aufgaben und an welchem Projekt arbeitest du aktuell?

Sonja: Auf der einen Seite bin ich Anlaufstelle für die Projektleiter, die Unterstützung oder Beratung im Content Management brauchen. Auf der anderen Seite prüfe ich die Anforderungen an das Projekt, plane den zeitlichen Rahmen und schaue welches Teammitglied welche Aufgabe übernehmen kann.

Meine Aufgabe als Teamlead besteht somit darin, alle Voraussetzungen zu schaffen, damit mein sechsköpfiges Team effektiv und gewinnbringend arbeiten und die verschiedenen Content Management-Aufgaben bzw. Projekte nachhaltig durchgeführt werden können.

Zu einem typischen Arbeitstag von dir gehören …?


Sonja: … auf alle Fälle die geplanten Aufgaben und dann gibt es immer mal wieder eine Wundertüte mit Überraschungen, die es notwendig machen Sachen umzuplanen.

Was ist das Wichtigste in deinem Job als Teamlead?

Sonja: Ein offenes Ohr für das Team und für die Anforderungen der Kunden zu haben sowie nachhaltige Lösungen für den Kunden und Entwicklungsfelder für das Team zu finden.

Wie entwickelte sich dein Interesse für den Bereich?

Sonja: Ich bin bereits seit 19 Jahren dabei und war vor UDG in deren Vorgängeragenturen tätig. Dort war ich in den ersten Jahren in der Projektleitung tätig und wechselte dann ins Marketing. Im Zuge eines Website-Relaunches arbeitete ich im Bereich Content Management mit und fand Gefallen an den Aufgaben und dem Bereich. Dazu kam, dass immer mehr Anfragen und Aufgabenstellungen seitens unserer Kunden eingingen, was dazu führte, dass der Bereich und auch die Aufgabenfelder im Content Management stetig erweitert werden konnten.  

Welche Eigenschaften oder Skills sollte jemand für einen Job im Bereich Content & Data Management mitbringen?

Sonja: Derjenige sollte zunächst einmal Spaß im Umgang mit Content Management Systemen, Tools bzw. Daten mitbringen und Interesse daran haben passende Lösungen für den Kunden zu finden. Darüber hinaus sind analytisches und technisches Verständnis gefragt, Teamgeist und Kommunikationsstärke, um einen offenen Umgang mit dem eigenen Team aber auch mit dem Kunden zu pflegen. Und was natürlich immer hilft, ist ein langer Atem.

Was machst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

Sonja: Entspannung finde ich vor allem im Garten und der Natur. Beispielsweise beim Radfahren im Schwarzwald mit der Familie oder beim Spaziergang mit meinem Kater.