User Experience

Gold beim iF DESIGN AWARD 2018

Laptop mit Notizheft und Wasserglas

Beitrag von |

01

UDG für Kunden Porsche ausgezeichnet

UDG United Digital Group ist am Freitag beim iF DESIGN AWARD mit einem Gold Award ausgezeichnet worden. Prämiert wurde die Kampagne “Ausnahmeerscheinung. 911 Turbo S Exclusive Series” für den Kunden Porsche in der Kategorie “Communication”.

Die 911 Turbo S Exclusive Series, eine Kleinserie aus der Porsche Exclusive Manufaktur, ist eine absolute Ausnahmeerscheinung. Nur 500 Stück werden davon gefertigt, nur wenige Menschen werden sie auf der Straße erleben. Umso bedeutender ist die Möglichkeit, den Sportwagen trotzdem live zu entdecken – und zwar von überall auf der Welt.

Kern der Kampagne war ein einzigartiger Livestream, der im Juni/Juli 2017 zu sehen war: Jeweils nur ein Nutzer konnte über das Internet zwei Industrieroboter mit Kameras steuern, um diesen besonderen Sportwagen, der am Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen inszeniert war, ganz individuell zu entdecken und diese Bilder live mit anderen Fans weltweit zu teilen. Neben der völlig freien Steuerbarkeit der Industrieroboter im Raum war es das erste Mal, dass die Roboter, die in ihrem normalen Einsatzumfeld automatisiert Bewegungsabläufe anhand geregelter Bahnen wiederholen, remote über das Internet gelenkt werden konnten.


02

UDG United Digital Group zeichnet für Idee, Konzept und Umsetzung der Live-Installation sowie des Webspecials www.porsche.com/911ExclusiveSeries verantwortlich. Die Robotertechnik stammt von ABB Robotics, die Programme zur Steuerung von RIF e.V..
 
Mit einem zweiten iF DESIGN AWARD wurde UDG United Digital Group für “Machtwort. Der neue 911 GT2 RS” ausgezeichnet – ebenfalls für den Kunden Porsche und in der Kategorie “Communication”. Das Webspecial erzählt mit Videos und visuellen Effekten eine Begegnung zwischen dem Sportwagen und David Belle, dem Gründer der Sportart Parkour, und ist so konzipiert, dass der Nutzer in zwei parallele Welten abtauchen kann. Das Wechseln der Perspektive zwischen David Belle und dem 911 GT2 RS wurde mit einem visuellen Effekt der Fokusverschiebung realisiert und kann mittels Mausbewegung oder Kippbewegung des mobilen Gerätes gesteuert werden.

02

UDG United Digital Group zeichnet für Idee, Konzept und Umsetzung der Live-Installation sowie des Webspecials www.porsche.com/911ExclusiveSeries verantwortlich. Die Robotertechnik stammt von ABB Robotics, die Programme zur Steuerung von RIF e.V..
 
Mit einem zweiten iF DESIGN AWARD wurde UDG United Digital Group für “Machtwort. Der neue 911 GT2 RS” ausgezeichnet – ebenfalls für den Kunden Porsche und in der Kategorie “Communication”. Das Webspecial erzählt mit Videos und visuellen Effekten eine Begegnung zwischen dem Sportwagen und David Belle, dem Gründer der Sportart Parkour, und ist so konzipiert, dass der Nutzer in zwei parallele Welten abtauchen kann. Das Wechseln der Perspektive zwischen David Belle und dem 911 GT2 RS wurde mit einem visuellen Effekt der Fokusverschiebung realisiert und kann mittels Mausbewegung oder Kippbewegung des mobilen Gerätes gesteuert werden.