Performance Marketing-Studie der UDG United Digital Group: Dieser Schuh drückt massiv – Schuhfilialisten hinken bei regionaler Online-Werbung hinterher

  • Gewinner: Görtz mit 76,5 Punkten
  • 75 Prozent mit schlechter On- & Offlineverknüpfung

 

Hamburg, 2. Februar 2016 – Dramatische Verhältnisse bei deutschen Schuhfilialisten: Die UDG United Digital Group hat in ihrer zweiten Performance Marketing-Studie anhand eines Performance Marketing-Index (PMI) ermittelt, wie zielführend Schuhfilialisten Performance Marketing im Omnichannel-Kontext regional einsetzen, um Kunden erfolgreich für ihre Marke zu begeistern.

 

Das Ergebnis kommt einem digitalen Offenbarungseid gleich: Rund 75 Prozent aller untersuchten Schuhfilialisten schaffen es nicht, ihre On- und Offlineaktivitäten erfolgreich miteinander zu verknüpfen. Branchensieger und der einzige Filialist, der sich das Etikett „First Mover“ verdient, ist Görtz mit 76,5 Punkten. Ganz knapp folgt Deichmann (75,5) mit einem Punkt Rückstand und führt damit die Kategorie der „Slow Mover“ an, gefolgt von Roland (69). Foot Locker folgt auf Rang vier mit 55 Punkten. Die Liste der Kategorie „Stay Behinds“ wird von Runners Point (48,5), gefolgt von Geox (47,5), angeführt. Auch Leiser ist mit 35,5 Punkten ein „Stay Behind“, bevor jenseits der 30er-Marke u.a. mit ABC Schuh Center (24) oder aber dem Schlusslicht Schuhhof (13,5) die Kategorie der „Oldtimer“ anzufinden sind. Das komplette Ranking aller Filialisten ist der beigefügten Infografik zu entnehmen.

 

Die Digitalagentur hat die 20 größten Schuhfilialisten* in Deutschland untersucht, von denen acht Filialisten lediglich stationär und ohne eigenen Onlineshop vertreten sind. Erhebungszeitraum war Januar 2016. Untersucht wurden drei Hauptkategorien: Traffic, Website und Omnichannel. Unterteilt in Subkategorien wurden hier u.a. Kriterien wie Sichtbarkeit (SEO, Google Maps, AdWords), Webanalyse, E-Commerce, Filialsuche, Mobile Responsive Design, Click und Collect oder auch die Offline-Verfügbarkeit und Google Inventory Ads bewertet. Alle genannten Teilbereiche stehen in entscheidendem Maße für ein erfolgreiches Performance Marketing und wurden nach Relevanz gewichtet. Es konnten maximal 100 Punkte erreicht werden.

 

Fazit: Obwohl alle Unternehmen online auf Ihre Filialen verweisen, gelingt es nur 30 Prozent, Synergien zwischen beiden Kanälen mit individuellen Detailseiten und lokalen Informationen zu kreieren. 70 Prozent bieten Online keine Möglichkeit, die Verfügbarkeit der Ware in einer Filiale zu überprüfen, nur 30 Prozent ermöglichen ihren Kunden die Rückgabe der Ware in stationären Filialen. In der Kategorie „Traffic“ weisen die Schuhfilialisten signifikante Lücken auf. So können sich im Bereich SEO lediglich Görtz, Deichmann und Siemens Schuhcenter mit Pure Playern wie Zalando auch bei generischen Suchbegriffen messen. Auch im Bereich SEA und Remarketing schneiden die Schuhfilialisten schlecht ab: nur die Hälfte von ihnen nutzt Google Adwords und nur 35 Prozent nutzen Remarketing zur Wiederansprache ihrer Kunden. In der Kategorie Webseite wird der geringe Fokus auf mobile Themen deutlich: Nur 50 Prozent der Schuhfilialisten bieten ihren Kunden eine mobile bzw. Responsive Webseite an, die abgestimmt ist auf mobile Nutzungsbedürfnisse. Ferner bieten sogar nur zwei Schuhfilialisten ihren Kunden eine App.

 

* 20 größte Schuhfilialisten nach Anzahl Filialen.

 UDG_Schuhstudie_01_Breite_A3_RZ12
 

Über UDG United Digital Group

 

UDG United Digital Group ist die führende Agentur für digitale Markenführung im deutschsprachigen Raum. Sie entwickelt für Marken Digitalisierungsstrategien, realisiert einzigartige Markenerlebnisse und führt diese messbar zum Erfolg. Dabei verbindet sie höchst innovativ einen umfassenden Erfahrungs- und Kompetenzvorsprung von Spezialeinheiten intelligent und effizient mit der Ganzheitlichkeit und der strategischen Kompetenz einer großen Agenturmarke. Konsequent über die ganze Bandbreite der vorhandenen Disziplinen – als Einzeldisziplin oder alles aus einer Hand.

 

Fünffach zertifiziert: Die UDG United Digital Group ist durch den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) sowohl mit der „Trusted Agency Zertifizierung“ als Full-Service Agentur als auch in den Disziplinen SEO, SEA, Affiliate Marketing und Social Media als einzige Digitalagentur mit fünf Zertifikaten ausgezeichnet.

 

Mit einem Honorarumsatz von 66,2 Millionen Euro im Jahr 2014 ist die UDG eine der führenden Digitalagenturen in DACH.

 

An zwölf Standorten in Deutschland sowie in London (UK) bieten mehr als 650 feste und freie Mitarbeiter der UDG United Digital Group ein umfassendes Leistungsspektrum an. Hauptsitz der Agentur ist Hamburg.

 

Weitere Informationen unter: www.udg.de

 

Folgen Sie uns auf Google+ plus.google.com/+UdgDe
Facebook facebook.com/UDG.UnitedDigitalGroup
und Twitter www.twitter.com/UDG_DE

 
Download Zurück zur Presse


Christoph Burbes

Executive Director Corporate Communications

 

T +49 171 173 52 87

christoph.burbes@udg.de