Beitrag von |

01

Die Nr. 1: UDG United Digital Group siegt mit bestem Honorarumsatz seit Gründung erneut im Ranking der Internetagenturen

UDG weiter in der Pole Position

  • Bestes Ergebnis: 60 Mio. Euro Honorarumsatz in 2013
  • Erfolgreiches Wachstum: UDG mit 13,6 % Steigerung
  • Strategie einer Agenturmarke trägt erste Früchte

Hamburg, 22.04.2014: UDG weiter in der Pole Position: Mit rund 60 Millionen Euro in 2013 hat die UDG United Digital Group den besten Honorarumsatz seit Gründung der Agentur in 2011 erzielt – und damit ihren Platz an der Spitze im Ranking der deutschen Internetagenturen bestätigt! Im Vergleich zu 2012 konnte der Honorarumsatz um 13,6 Prozent gesteigert werden.

„Dieses Ergebnis ist ein fantastischer Erfolg des gesamten UDG-Teams und Resultat harter Arbeit im Jahr der Transformation der UDG. Die Strategie, unsere Agentur als eine starke Brand am Markt zu positionieren und unser umfangreiches Portfolio aus einer Hand anbieten zu können, war die absolut richtige Entscheidung und spiegelt sich schon in diesem Ergebnis wider“, freut sich Jessica Peppel-Schulz, CEO der UDG United Digital Group über den Erfolg und ergänzt: „Wir müssen jedoch auch in 2014 nachlegen und mit großer Leidenschaft die Kunden von unserer Arbeit und der neuen UDG begeistern und entsprechend liefern. Wenn wir das schaffen, können wir ähnlich erfolgreich wachsen.“

Wachstum quer durch alle Bereiche

Das Wachstum von 13,6 Prozent wurde über alle Bereiche der UDG United Digital Group generiert. Treiber in 2013 waren dabei die Bereiche Performance Marketing, Digitales Marketing und eCommerce sowie der ungebremste Mobile-Boom, von dem die UDG profitieren konnte. Neben den Themen Performance und Kreation setzt die neue UDG verstärkt auf Services in den Bereichen digitale Markenführung, Beratung und weiterhin Technologie.

In 2013 wurde neben dem Gewinn von Neukunden auch auf das nachhaltige Wachstum mit bestehenden Kunden der ehemals neun Agenturen gesetzt: „Jeder bestehende Kunde war ein neuer Kunde für uns, der erst mal für die Strategie der neuen UDG begeistert werden musste“, so Jessica Peppel-Schulz.

So konnte die UDG mit ihrem breiten und tiefen Set an Services unter anderem Kunden wie z.B. 1822direkt, die GAG Immobilien AG und Schülerhilfe für die neue UDG begeistern. Mit Bentley und der Jungheinrich AG hat die UDG unter anderem weitere namhafte Marken mit einem breiten Anforderungsprofil als neue Kunden in 2013 hinzugewinnen können.

Download

Weitere Informationen unter: www.udg.de

Folgen Sie uns auf Facebook facebook.com/UDG.UnitedDigitalGroup
und Twitter www.twitter.com/UDG_DE

Christoph Burbes

Pressekontakt

Christoph Burbes
Executive Director Corporate Communications

E-Mail schreiben