Beitrag von |

01

Platz 1 im Internetagentur-Ranking

Agenturgruppe auch in Subrankings ganz vorne

  • Im zweiten Jahr des Bestehens positive Bilanz
  • Rund 53 Millionen Honorarumsatz in 2012

Hamburg, 26.04.2012 – Mit einem Honorarumsatz von über 53 Millionen Euro und einer Wachstumsrate von rund 4,3 Prozent für das Jahr 2012 landet die UDG United Digital Group beim diesjährigen Internetagentur-Ranking auf dem Spitzenplatz. Erfolgreich auf Platz 1 schnitt die Agenturgruppe für Cross Channel Excellence auch in den Subrankings für Online/Digitales Marketing (25,5 Millionen Euro) und Performance Marketing (16,4 Millionen Euro) ab. Im Bereich E-Commerce setzte die UDG in 2012 4,5 Millionen Euro um. 2012 stand für das junge Agenturnetzwerk unter der Prämisse des Zusammenwachsens. Damit einhergehend wurden auch die Strukturen und Prozesse optimiert. Der Cross-Channel-Ansatz der Agenturgruppe hat sich bereits in einigen Projekten bewährt. „Es sind zahlreiche kombinierte Leistungsportfolios aus allen Disziplinen der Agenturen entstanden, die den Kunden einen signifikanten Mehrwert bringen. Diese Projekte werden vor allem in diesem Geschäftsjahr Früchte tragen“, erläutert Harald Rösch, Beiratsvorsitzender der UDG United Digital Group.

Die UDG besteht aus neun operativ unabhängigen Digital-Agenturen, die in ihren Fachbereichen zu den erfahrensten Agenturen in Deutschland zählen. Kunden wünschen heute einen zentralen Ansprechpartner für verschiedene Aufgabenbereiche. Durch die Arbeit im Agenturnetzwerk kann die UDG Synergieeffekte gezielt nutzen und ihren Kunden integrierte Dienstleistungen entlang der gesamten digitalen Wertschöpfungskette aus einer Hand anbieten.

Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr.

Im laufenden Jahr arbeitet die UDG verstärkt an der Sichtbarkeit und Ausrichtung sowie dem Portfolio. Dazu wurde auch die Struktur noch schlagkräftiger aufgestellt. Mit Simon Loebel, Michael Töpler und Patrick Wolff wurden drei COO’s benannt, die die Säulen der UDG, Digital Full Service, Cross Channel Strategy und Performance Marketing, maßgeblich vorantreiben werden.„Wir werden unsere Angebote in vielen Bereichen weiter ausbauen. Hierzu gehören Themen wie E-Commerce, Social Media und Big Data“, so Harald Rösch weiter. Schon heute ist das Angebot der UDG in seiner Breite einzigartig. Durch diese weiteren Verbesserungen möchte das Agenturnetzwerk auch in den einzelnen Disziplinen ganz vorne bleiben.

Trotz des steigenden Drucks im Digitalgeschäft rechnet die UDG auch für 2013 mit einem weiteren Wachstum.

Über das Internetagentur-Ranking

Das Internetagentur-Ranking wird seit 2001 jährlich vom BVDW durchgeführt und gemeinsam mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, Werben & Verkaufen und HORIZONT veröffentlicht. Das Internetagentur-Ranking ist ein redaktioneller Beitrag zum wertungsfreien Ranking von Full-Service-Internetagenturen.

Weitere Informationen unter www.agenturranking.de

Download

Weitere Informationen unter: www.udg.de

Folgen Sie uns auf Facebook facebook.com/UDG.UnitedDigitalGroup
und Twitter www.twitter.com/UDG_DE

Pressekontakt

Tanja Gabler
Director PR & Communications

T +49 151 46 19 68 60
E-Mail schreiben