Suchmaschinen­­optimierung für China

Shanghai Skyline

58 Millionen Internetnutzer erreicht der Online-Handel in Deutschland, 286 Millionen Internetnutzer sind es schon in den USA. Beachtliche Zahlen – die China toppen kann. Das Reich der Mitte verzeichnet 950 Millionen Internetnutzer. Und das sind 950 Millionen potentielle Konsumenten Ihrer Produkte!

Das Internet in China ist wie ein völlig neuer Kontinent

Während der Aufwand Unternehmenswebseiten für den US-amerikanischen Markt zu optimieren aus westlicher Perspektive noch vergleichsweise gering ist, muss man sich bei der Erschließung des chinesischen Marktes weitaus mehr mit der landestypischen Kultur und Sprache auseinandersetzen. Auch aus technischer Sicht bringt die Begegnung mit dem chinesischen Internet Hürden mit sich: Die völlig eigene Suchmaschinenlandschaft und die differente Internetstruktur fordern entsprechendes Spezialwissen.

Facebook, Twitter und Google sucht man vergeblich, die Big-Internet-Companies im Reich der Mitte heißen Tencent, Alibaba und Baidu, die am weitesten verbreiteten Dienste QQ, Sina Weibo, Weixin, Taobao, Tmall und Baidu Search.

Baidu.com Suchmaschinen Suchfeld

International SEO ist nicht gleich SEO für die ganze Welt

Eine technisch für den internationalen Google-Markt optimierte Website muss nicht zwangsläufig auch für Baidu und die Marktbegleiter des chinesischen Suchmaschinengiganten gut funktionieren. Die zusätzliche Mühe, sich an die chinesische Suchmaschinen- und Internetstruktur anzupassen, kann sich auszahlen.

Qualität aus deutschen Landen

Einige deutsche First-Mover haben den Markteintritt in China bereits hinter sich und den Weg für weitere deutsche Firmen geebnet. Töpfe von Fissler gelten in China als Premiumprodukte und Statussymbole in den Küchen der gehobenen Mittelschicht. Ein Montblanc Füllfederhalter im Reverskragen des Managers kommuniziert Geschäftspartnern seinen Hang zu herausragender Qualität deutscher Handarbeit.
Auch Fahrzeuge der Marken Porsche, Mercedes und VW sind bei Chinesen beliebte Statussymbole. China bietet deutschen Unternehmen folglich gerade im Premium- und Qualitäts-Segment viel Potenzial zur Expansion. Made in Germany ist also ein Verkaufsargument.

Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba, der als Marktplatz für chinesische Produkte im Ausland bekannt wurde, trägt dieser Entwicklung Rechnung. Seit Anfang 2017 baut er sein Geschäft mit deutschen Produkten für den chinesischen Markt massiv aus. Der chinesische Markt ist also bereit – sind Sie es auch?

 

 

 

China and Germany puzzles from flags, relation concept

So starten Sie im Reich der Mitte durch

Wir helfen Ihnen beim Durchstarten. Unsere Baidu-Experten stellen Ihnen das Thema SEO für China gerne vor. Dazu kommen wir zu Ihnen – im Gepäck ein speziell auf Sie und Ihre Websitepräsenz zugeschnittener Workshop. So lernen Sie das Thema suchmaschinenoptimierte Internetpräsenz für China kennen, können sich entspannt damit vertraut machen und gemeinsam mit uns die nächsten Schritte planen. Gerne analysieren wir Ihre bereits bestehende chinesische Website, um technische oder strukturelle Hürden für Baidu und/oder die chinesischen Konsumenten aufzudecken, zu analysieren und zu eliminieren.

Eine Keyword- und Contentstrategie, die Ihre persönliche Markenbotschaft für den chinesischen Markt unterstützt, ist ein weiterer Schritt unseres gemeinsamen Weges ins Reich der Mitte. Gemeinsam mit Ihnen und unseren muttersprachlichen Experten identifizieren wir Suchbegriffe mit denen Sie sich im Wettbewerb behaupten können.

Natürlich übernehmen wir auch die Umsetzung der Maßnahmen für Sie. Wir beobachten die Fortschritte der Suchmaschinenoptimierung, überarbeiten bestehende Inhalte und bauen Ihre Webpräsenz gemeinsam mit Ihnen aus. So können wir neue Zielgruppenerschließen, nützliche Backlinks generieren und Baidu von Ihrer Autorität überzeugen.

Mit deutscher Qualität, internationaler Erfahrung und chinesischer Expertise sind wir der ideale Partner für Ihren Baidu SEO Start!

Alexander Bobzien

Ihr direkter Ansprechpartner:

Alexander Bobzien
Director New Business

T +49 151 127 585 - 96
alexander.bobzien@udg.de