UDG United Digital Group mit SEO Performance-Studie – Online-Apotheken: „Kränkelnder“ Content verhindert gute Beratung der Patienten

  • Gewinner: eurapon führt bei Suchmaschinenoptimierung
  • Technisch top: branchenweit gute Sichtbarkeit in der Google-Suche
  • Überladene Optik: Orientierung für Nutzer erschwert

Hamburg, 25.6.2018 – Online-Apotheken boomen. In 2017 konnten sie dem Bundesverband Deutscher Versandapotheken zufolge ihren Umsatz in Deutschland um 14 Prozent erhöhen. Die Zahl der Webseiten-Besucher stieg sogar um 23 Prozent*. Eine wichtige Maßnahme, um Besucher auf die eigene Seite zu leiten, ist die Suchmaschinenoptimierung. Zu einer Jahreszeit, in der viele Menschen unter einer starken Allergie leiden und verstärkt auch Online-Apotheken nutzen, hat UDG United Digital Group deshalb untersucht, wie gut die umsatzstärksten zwölf Online-Apotheken in Deutschland das SEO-Potenzial ihrer Branche erschließen, und daraus einen SEO Performance Index der Online-Apotheken erstellt.

 

Das Ergebnis: Sieger der aktuellen Studie ist eurapon mit 87 Prozent. Das Unternehmen der Euro-Apotheke in Bremen, das bereits seit zwölf Jahren im E-Commerce aktiv ist, liegt nicht nur in der Gesamtwertung, sondern auch bei den inhaltlichen und den Conversion fördernden Faktoren ganz vorne. Position zwei belegt mit 82 Prozent medpex von der Stifts-Apotheke aus Ludwigshafen, das im technischen Bereich mustergültig abschneidet und hier alle Kriterien vollständig erfüllt. SANICARE, das zu BS-Apotheken gehört, nimmt mit 79 Prozent Rang drei ein, dahinter folgen apo-discounter.de (77 Prozent), medikamente-per-klick.de (74 Prozent) und DocMorris (72 Prozent). Schlusslicht ist apotal mit nur 61 Prozent.

 

Eine durchweg gute Sichtbarkeit in der Google-Suche zeigt, dass die Online-Apotheken als E-Commerce-Betreiber SEO ernst nehmen. Alle analysierten Anbieter sind mit mehreren Tausend Begriffen in den Top Ten der deutschen Ergebnisse platziert. Im technischen Segment sind die Unternehmen ebenfalls gut aufgestellt, elf von zwölf schöpfen hier mehr als 80 Prozent des Potenzials aus. Und auch den Kaufprozess haben zehn von zwölf Unternehmen einfach gestaltet – wie es sich für einen Online-Shop gehört. Bei der User Experience besteht allerdings Nachholbedarf: Die Hälfte der Webseiten wirkt optisch überladen und erschwert Nutzern damit die Orientierung.

 

Das größte Potenzial zur Optimierung besteht im Bereich Content. Nur drei der untersuchten Online-Apotheken schaffen es, ihre Kunden im Web mit ausreichend Produktinfos und mehrwertbietenden Inhalte wie Gesundheitsratgebern oder -Blogs zu beraten und auf diesem Weg auszugleichen, dass ihre Mitarbeiter offene Fragen nicht wie in der Apotheke vor Ort von Angesicht zu Angesicht klären können. Einen Live-Chat bieten mit DocMorris und apo-discounter.de sogar nur zwei der anlysierten Webseiten an. Das zeigt: Beratung ist ein Feld, das die Online-Apotheken den Offline-Kollegen überlassen oder nur per Telefon leisten, statt damit im Web zu punkten.

 

Zur Methodik:
Untersucht wurde die Onpage-Optimierung in drei Hauptkategorien: technische Faktoren, inhaltliche Faktoren und Conversion fördernde Faktoren. Unterteilt in Subkategorien wurden hier u.a. Kriterien wie Mobiltauglichkeit, Ladezeit, Verschlüsselung, URL-Design, Titel und Beschreibung sowie Bestellbarkeit beurteilt. Offpage-Faktoren wurden nicht berücksichtigt, da deren Einfluss auf die Rankings nicht genau ermittelt und verglichen werden kann. Die Bewertung fand im Juni 2018 statt. Das Resultat wird in Prozent dargestellt.

 

Die Ergebnisse der Studie mit einer kompletten Rangliste zum Abschneiden der einzelnen Online-Apotheken sind in einer Infografik dokumentiert.

 

*Quelle: Bundesverband Deutscher Versandapotheken

 

Über UDG United Digital Group:

United to grow Leaders in a Digital World. Als Digitalagentur aus elf führenden Spezialisten in 2011 geboren, hat sich UDG United Digital Group in einem dynamisch, kundenzentrierten und technoiden Marktumfeld zu einem Unternehmen für Creative, Brand, Tech, Business transformiert – die führende Full-Service-Agentur in DACH.

 

Unser Spielfeld ist die Digitalisierung. Unsere DNA ist digital.

 

Unser Denken ist von Kreativität getrieben – im Fokus: die Marke, die wir für unsere Kunden auf Basis der neusten Technologie über die ganze Bandbreite der vorhandenen Disziplinen hoch-performant inszenieren und zum erfolgreichen Wachstum und damit im Ergebnis zum Geschäftserfolg führen.

 

Mit dieser ganzheitlichen Expertise und Spezialisierung in den Bereichen Experience, Technology, Performance, Communication und Consulting vereinen wir für unsere Kunden so alle Services in einer Agentur. Höchst innovativ, sowohl in der Breite als auch Tiefe. Als führender Partner für die Digitale Transformation unterstützen wir entlang der gesamten Customer Journey bei der Markenführung – technologisch und kreativ exzellent – und entwickeln mit unserer Strategieberatung neue, digitale Geschäftsmodelle und Absatzwege.

 

Unsere Exzellenz ist durch den Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zertifiziert: Mit der „Trusted Agency Zertifizierung“ als Full-Service-Agentur oder auch in den Disziplinen SEO, SEA, Affiliate Marketing und Social Media sind wir als einzige Agentur mit fünf Zertifikaten ausgezeichnet.

 

Unsere Wurzeln liegen in Europa. Wir denken global und begleiten unsere Kunden international.

 

Einmalig ist auch unser Location-Konzept: UDG United Digital Group ist in Berlin, Hamburg, Herrenberg, Karlsruhe, Köln, Mainz, München, Ludwigsburg sowie in London (UK) vertreten. Eine regionale Präsenz, mit der wir jederzeit und überall in Deutschland nah beim Kunden sind – aber auch dort, wo unsere Talente leben und arbeiten wollen.

 

Weitere Informationen unter: www.udg.de
Blog: Grenzenlos Digital

 

Folgen Sie uns auf Google+ plus.google.com/+UdgDe
Facebook facebook.com/UDG.UnitedDigitalGroup
und Twitter www.twitter.com/UDG_DE

 

Download Zurück zur Presse

Tanja Gabler

Senior Manager PR & Communications

 

T +49 151 46 19 68 60

Please turn on Javascript