Work@UDG: Nicolai Helling

Author | lea.blaschke@udg.de
10 Januar 2018 | | No Comments

„SEO ist nicht nur mein Beruf, sondern mein Hobby”

Als Senior SEO Consultant bei UDG United Digital Group berät Nicolai Helling Kunden bei der Optimierung ihrer Webseiten. Dass er sich für den Bereich Suchmaschinenoptimierung begeistert, damit hätte er während seines Bachelorstudiums im Bereich Online-Redaktion nicht gerechnet.

 
IMG_20141007_135334_1000x668
 

Was ist deine Aufgabe bei der UDG?
Nicolai: Ich bin Senior SEO Consultant in Köln und mittlerweile schon seit sieben Jahren bei der UDG United Digital Group. Neben der klassischen Suchmaschinenoptimierung habe ich mich auf Local SEO spezialisiert.

 

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von dir aus?

Nicolai: Sobald ich im Office angekommen bin, priorisiere ich zunächst meine E-Mails und schaue, welche Termine und tagesaktuellen Themen anstehen. Meine Aufgaben als SEO Consultant können prinzipiell in drei Bereiche eingeteilt werden: technische Analysen, redaktionelle Aufgaben sowie strategische und konzeptionelle Maßnahmen.

 

Was heißt das konkret?

Nicolai: Ich analysiere Kunden-Domains – angefangen vom Content, über die CMS- und Servereinstellungen bis hin zu übergreifenden Themen wie Internationalisierung. Dabei prüfe ich, warum eine Kundenseite nicht optimal auffindbar ist und kümmere mich anschließend um die Problemlösung. Weiterhin schaue ich mir Texte von Webseiten an, um zu überprüfen, inwiefern Inhalte ausreichend auf der Website abgedeckt sind. Häufig führen wir dabei auch Konkurrenzanalysen durch. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Ausarbeitung von SEO-Strategien und -Konzepten. Hierbei stehe ich in engem Austausch mit dem Kunden, wenn es beispielsweise um den Relaunch einer Website geht.

 

Wie erklärst du deinen Eltern oder Bekannten, was du arbeitest?

Nicolai: Ich optimiere Webseiten, damit Kunden und ihre Dienstleistungen bei der Google-Suche möglichst weit oben erscheinen.

 

Wie bist du zu dieser Aufgabe gekommen?

Nicolai: Ursprünglich komme ich aus dem journalistischen Umfeld, da ich an der FH Köln Online-Redakteur studiert habe. Anfang 2010 habe ich allerdings bei Sumo, einer der Gründungsagenturen der UDG, als Aushilfe im Bereich Webseitenbau angefangen und nach meinem Bachelorabschluss als SEO Consultant in Vollzeit angefangen.

 

Was hat dich vom Journalismus zum SEO-Bereich geführt?

Nicolai: Bereits während meines Studiums habe ich in den Online-Redaktionen des Westdeutschen Rundfunks, des Deutschlandradio Kultur sowie der Süddeutschen Zeitung Berufserfahrung gesammelt und bereits dort, ohne dass ich es mir so richtig bewusst war, SEO-optimierte Texte formuliert. Mir haben die Aufgaben in dem Bereich zwar immer sehr viel Spaß gemacht, allerdings habe ich nicht diesen unbändigen journalistischen Drang in mir gespürt. Dies hat schließlich dazu geführt, dass ich mich umorientiert und auf den SEO-Bereich fokussiert habe.

 

Was gefällt dir am Arbeiten in der digitalen Welt und speziell an deinem Job?

Nicolai: Die Vielfältigkeit der Aufgaben. Innerhalb der SEO gibt es wöchentlich Neuerungen, durch die sich neue Chancen für Kunden ergeben. Weiterhin ist das Team, in dem ich arbeite, sehr engagiert und kollegial. Zudem sind mir als Vater Flexibilität und Vereinbarkeit von Beruf und Familie, wie sie bei der UDG United Digital Group gegeben sind, sehr wichtig.

 

Was unternimmst du zum Ausgleich in deiner Freizeit?

Nicolai: Ich habe mehr als 15 Jahre Badminton gespielt, musste allerdings aufgrund von Knieproblemen aufhören. Aktuell fahre ich regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit und versuche, ab und zu auch schwimmen zu gehen. Nicht zu vergessen ist natürlich meine Tochter, die mich innerhalb der Freizeit beim Schiffschaukeln, Pferdereitspiel oder wie jetzt im Winter beim Schlittenfahren sehr auf Trab hält.

 

Bist du always on – oder schaltest du dein Smartphone auch einmal aus?

Nicolai: Ich bin always on. Für mich ist SEO nicht nur mein Beruf, sondern mein Hobby. Das geht aber nur, wenn, wie bei mir, Kollegen und Chefs die Abende und Wochenenden als Familien- und Erholungszeit respektieren. Damit kann ich entscheiden, ob ich abends oder unterwegs in meiner Freizeit noch mal in die E-Mails schaue oder etwas recherchiere.

 

Wenn sich jemand für einen Job im Bereich SEO interessiert, welche Eigenschaften sollte er oder sie mitbringen?

Nicolai: Analytische Fähigkeiten, Durchhaltevermögen und eine schnelle Auffassungsgabe. Wünschenswert sind ebenso Erfahrungen in der Erstellung von Webseiten sowie im Webdesign.

 

#WORK@UDG #SEOCONSULTANT

 

Interessiert an einem Job bei der UDG United Digital Group? Hier geht’s zu den Jobangeboten.


Regelmäßig News aus der digitalen Szene erhalten?


Ansprechpartner finden oder mehr zur

UDG United Digital Group erfahren?

Please turn on Javascript