Der neue 911 GT2 RS trifft auf David Belle

Spannende Begegnung und außergewöhnliche Performance

Eine perfektionierte Fahrmaschine mit brachialer Performance – das ist der neue 911 GT2 RS. Der bis dato leistungsstärkste Elfer aus dem Hause Porsche. Welche digitale Inszenierung wird diesem außergewöhnlichen Fahrzeug gerecht? Eine Begegnung; eine Geschichte; ein Erlebnis, das genauso außergewöhnlich ist und die Kernaspekte des Fahrzeugs in einen spannenden Kontext stellt.

 Porsche 911 GT2 RS Webspecial
 

Kraft, Präzision, Agilität, Geschwindigkeit und Ausdauer – Eigenschaften, die die brachiale Performance des 911 GT2 RS definieren. Die gleichen Eigenschaften, mit denen auch ein Parkourläufer, der sogenannte Traceur, seinen Weg beschreitet. David Belle ist genau so einer und noch viel mehr. Der Gründer von Parkour lebt die Kunst der Bewegung seit 25 Jahren. Herzblut, Disziplin und die Arbeit über Jahre haben seine Sportart zum Leben erweckt. Er trifft nun auf den neuen Porsche: eine spannende Begegnung von zwei Wegbereitern mit den gleichen Charakterzügen.

 

Im Webspecial „Machtwort“ können die Nutzer aus zwei Perspektiven genau diese brachiale Performance erleben. Fünf Kapitel, in denen der neue 911 GT2 RS und David Belle Kraft, Präzision, Agilität, Geschwindigkeit und Ausdauer auf die Spitze treiben.

 

Eine einzigartige Geschichte zu erzählen, das ist für uns die Basis eines jeden Webspecials. Wie wir die Geschichte erzählen, entwickeln wir aber immer wieder aufs Neue und feilen an jedem Detail, um das beste Nutzererlebnis zu kreieren – mit individuellen Navigationskonzepten und User Journeys.

 

Das Webspecial für den 911 GT2 RS ist so konzipiert, dass der Nutzer in zwei parallele Welten abtauchen kann. Jedes der fünf Kapitel knüpft nahtlos an das nächste an. So wird der Nutzer nicht aus dem Kontext gerissen. Die Herausforderung liegt darin, die Inhalte so zu verknüpfen und das Navigationskonzept so zu gestalten, dass es für den Nutzer einfach zu bedienen ist, und dennoch ein maximales Erlebnis schafft. Das Wechseln der Perspektive zwischen David Belle und dem 911 GT2 RS wurde mit einem visuellen Effekt der Fokusverschiebung realisiert und kann mittels Mausbewegung oder Kippbewegung des mobilen Gerätes gesteuert werden. Bilder und Videos entstanden bei einem Dreh auf der Rennstrecke und in Marseille.

 

 

Die Zahlen bestätigen: Mission accomplished. Die Besucher tauchen in die Geschichte ein und verweilen im Durchschnitt zwei Minuten pro Kapitel. Bemerkenswert ist dabei die konstante Verweildauer durch die Storyline und die geringe Absprungrate von einem Kapitel zum nächsten. Nach drei Wochen zählen wir 135.000 Seitenbesucher und 900.000 Seitenaufrufe, die zum größten Teil aus den USA und Deutschland kommen. Weitere 160.000 Aufrufe und 10.000 positive Reaktionen zählt der oben eingebundene Hero-Clip auf Facebook.

 
 
Michaela Heidl

Über die Autorin:

Als Senior Creative Concepter hat Michaela Heidl mit viel Expertise und Leidenschaft Webspecials für den Kunden Porsche konzipiert. In ihrer neuen Rolle als Teamlead Creative Concept wird sie mit ihrem Team noch mehr kreative Digitalkampagnen realisieren. Sie schätzt den kreativen Spielraum, und die Möglichkeiten, groß zu denken und mit jedem Projekt neue Themenfelder zu ergründen.

 

#PORSCHE #911 #DAVIDBELLE


Ansprechpartner finden oder mehr zur

UDG United Digital Group erfahren?

Please turn on Javascript

Leave a Reply

Your email address will not be published.