Duales Studium Informatik - Schwerpunkt Medien oder Wirtschaft

Mal für Porsche programmieren oder eine neue Website für Puma mitgestalten? Eine mehrfach ausgezeichnete Ausbildung in facettenreichen Projekten für spannende Kunden? Gibt’s alles bei uns. Und zwar auch für unsere Dualen Studenten!

  • Vollzeit
  • Mainz
  • MacGyver
  • Fels in der Brandung
  • Adlerauge
Bildschirm mit Code

Was Dich bei uns erwartet.

Du erlernst an der Hochschule Rhein Main objektorientiertes Programmieren, den Umgang mit webbasierten Anwendungen und belegst Fächer wie Mediengestaltung oder Geschäftsprozessmanagement

Als Abschluss erwirbst Du einen Bachelor of Science und bist fit in digitalen Technologien

An Deiner Seite hilft Dir Dein Mentor, der Dir bei allen Fragen zur Seite steht; daneben gibt Dir Dein Entwicklungsplan die nötige Orientierung

Flexible Arbeitszeiten, Tischkicker, Playstation etc., freies Obst & Getränke und vieles mehr

Was Du tust.

  • Du unterstützt unsere Developer oder Engineers aktiv bei der technischen Realisierung der Projekte von der Idee bis hin zum fertigen Produkt
  • Durch die Mitarbeit an innovativen Projekten für spannende Marken lernst Du die neuesten IT-Technologien kennen 
  • In den Praxisphasen kannst Du in digitalen Projekten für Kunden wie Douglas oder Puma Verantwortung übernehmen, bekommst Einblick in viele Websprachen und kannst herausfinden, was Dir am besten liegt
  • Du lernst agile Methoden kennen und wirst in interdisziplinären Teams arbeiten

Was Du mitbringst.

  • Du hast Fachabitur, allgemeine Hochschulreife und Mathematik/ Informatik sind Deine Lieblingsfächer
  • Du hast schon immer Interesse am Web und konntest erste Erfahrung mit Programmierung mit Java, .net oder Frontend Technologien sammeln
  • Idealerweise hast Du schon selbst kleine Projekte umgesetzt (z.B. eigene Website / eigenes Spiel etc.) – wir sind gespannt auf Deine Ideen & Arbeitsbeispiele!

Neugierig geworden? Zeig uns was Du schon kannst! Evaluiere den Pseudocode und schreib´ die richtige Codephrase in den Betreff deiner Bewerbung!

codePhrase = "{firstValue} - {secondValue} - {thirdValue}!";
array = ["Symfony", "Java", "Our", "PHP", "Values", "C#", "JavaScript", "Are"];
if (array.contains("Our")) {
codePhrase.replace("{secondValue}", "HUMAN");
}
if (array.contains("Values")) {
codePhrase.replace("{firstValue}", "UNITED");
}
if (array.contains("Are")) {
codePhrase.replace("{thirdValue}", "GROWTH");
}
Hört sich gut an? Auf geht's

Nichts dabei? Zeig uns was du kannst!

Bewirb dich initiativ. Vielleicht warten wir bereits auf dich und wissen es nur noch nicht.

GIVE IT A SHOT

Noch Fragen? Eva hat die Antworten!

Eva Schneider
Human Relations Manager Recruiting


T +49 6131 57609 - 6600
M jobs@udg.de

UDG Eva Schneider
PIA und UDG Mitarbeiter

UDG/PIA goes Tchibo.Hack

Entwickler, Designer, Productmanager, Consultants und viele andere pilgerten zum Tchibo Hackathon. Dort wurden neue Ideen und Anstöße für die On- und Offline-Welt von Tchibo entwickelt.

Zur Story

Empower yourself.

Wir haben für Dich eine vielfältige Infrastruktur geschaffen, mit der wir Dich bei Deiner Entwicklung unterstützen und begleiten können.

  • Onboarding mit Welcome Days
    Im Rahmen unserer ausführlichen Einarbeitung lernst Du bei unserer 2-tägigen Einführungsveranstaltung alle wichtigen Tools, Prozesse und Tricks kennen.
  • UDG Academies
    In unseren Academies erhältst Du die Möglichkeit, die für Deinen Erfolg wichtigen Fähigkeiten weiter auszubauen.
  • Fachliche Weiterbildungen und Zertifizierungen
    Du bist Spezialist in Deinem Gebiet und willst Dich dort noch weiterentwickeln? Wir unterstützen Dich auch bei individuellen Maßnahmen und Zertifizierungen.
  • Feedbackkultur
    Feedback und ein stetiger Austausch sind uns wichtig! Deshalb führen wir halbjährlich mit Dir Mitarbeitergespräche und haben monatliche Mitarbeiterumfragen etabliert.
UDG-Empowerment
Interieur am Standort Mainz

Inselbegabung mitten im Rhein. Mainz.

Einst wurden hier Zigaretten, Damenhüte und Unterwäsche produziert. Heute läuft es mit Einsen und Nullen wie am Schnürchen. 125 Kollegen teilen sich im alten Fasslager am Zollhafen mitten auf dem Rhein Dachterasse, Tischkicker und Cola-Kühlschrank. Das wichtigste zum Schluss: Ein dreifach donnerndes Helau! Eh klar.